onlinebibliothek sachsen-anhalt. Honkong Fire

Seitenbereiche:


Inhalt:

Drei Monate in einer fremden Stadt, die ihr Leben verändern: 'Hongkong Fire' von Christine Grän jetzt als eBook bei dotbooks. März 1997: Nur noch drei Monate - dann wird Hongkong von den Briten an China zurückfallen. Drei Monate, in denen die Stadt in Chaos versinkt, Politiker verzweifelt letzte Strippen ziehen, Geschäftsleute Last-Minute-Deals ankurbeln. Mitten in dieser hochexplosiven Stimmung verschwindet der deutsche Auslandskorrespondent David Wiener spurlos. Die junge Nina wird als seine Nachfolgerin nach Hongkong geschickt. Bald schon hat sie den Verdacht, dass Wiener einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist, auch wenn einige glauben, dass er sich aus dem Staub gemacht hat. Für Nina steht fest: Sie wird ihn finden - gegen alle Widerstände! 'Dieser Roman einer Spuren- und Lebenssuche entwirft eine faszinierende Vision der Zeit kurz vor der Übergabe Hongkongs an China.' krimi-couch.de Jetzt als eBook kaufen und genießen: 'Hongkong Fire' von Christine Grän. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag. Christine Grän, Jahrgang 1952, studierte Germanistik und Anglistik in Graz. Als freie Journalistin arbeitete sie für verschiedene Zeitungen und lebte mehrere Jahre in Afrika, wo auch die Idee für die berühmte Krimireihe Anna Marx entstand. Heute lebt sie als Autorin in München. Bei dotbooks veröffentlicht sie: 'Heldensterben' 'Weiße sterben selten in Samyana. Der erste Fall für Anna Marx' 'Nur eine lässliche Sünde. Der zweite Fall für Anna Marx' 'Ein Brand ist schnell gelegt. Der dritte Fall für Anna Marx' 'Schön wie der Tod. Der vierte Fall für Anna Marx' 'Der eiskalte Romeo. Der fünfte Fall für Anna Marx' 'Die Wahrheit musst du fürchten. Der sechste Fall für Anna Marx' 'Die Unschuld stirbt zuletzt. Der siebte Fall für Anna Marx' 'Hinter glänzenden Fassaden. Der achte Fall für Anna Marx' 'Liebe ist nur ein Mord. Bitterböse Stories' 'Hongkong Fire' Die Autorin im Internet: http://www.christine-grän.de

Autor(en) Information:

Christine Grän, Jahrgang 1952, studierte Germanistik und Anglistik in Graz. Als freie Journalistin arbeitete sie für verschiedene Zeitungen und lebte mehrere Jahre in Afrika, wo auch die Idee für die berühmte Krimireihe Anna Marx entstand. Heute lebt sie als Autorin in München.