onlinebibliothek sachsen-anhalt. Nicht jeder kann ein Kätzchen sein

Seitenbereiche:


Inhalt:

Nicht jedes Lebewesen vermag mit hübschen Äußerlichkeiten zu punkten. Dabei haben weniger ansehnliche Tiere den schönen Kreaturen einiges voraus: Der hässliche Axolotl kennt das Geheimnis ewiger Jugend. Der reizlose Bombardierkäfer wehrt sich mit einer Kanone im Hintern. Und das Bärtierchen sieht zwar aus wie ein mit Anabolika aufgepumptes Gummibärchen, übersteht aber Temperaturen von minus 260 Grad. Unterhaltsam und wissenschaftlich fundiert portraitiert Naturexperte Mario Ludwig die 55 hässlichsten Tiere, die die Evolution hervorgebracht hat - und zeigt, was wir Menschen von ihnen lernen können.

Autor(en) Information:

Mario Ludwig lebt als Biologe und Naturbuchautor in Karlsruhe. Er hat 22 Bücher zum Thema Natur und Tiere veröffentlicht, die insgesamt in sechs Sprachen übersetzt wurden. Er schreibt regelmäßige Beiträge für verschiedene Tageszeitungen sowie Tier- und Familienmagazine. Außerdem moderiert er fürs Deutschlandradio Wissen die Sendung Tiergespräch und ist häufig Gast in deutschen Talkshows. Mehr auf www.mario-ludwig.de.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können