Onlinebibliothek Sachsen-Anhalt. Die Suche nach der Vorherbestimmung oder Der siebenundzwanzigste Lehrsatz der Ethik

Seitenbereiche:

Die Suche nach der Vorherbestimmung oder Der siebenundzwanzigste Lehrsatz der Ethik

Die Suche nach der Vorherbestimmung oder Der siebenundzwanzigste Lehrsatz der Ethik

Roman

Autor*in: Strugackij, Boris

Jahr: 2018

Sprache: Deutsch

Umfang: 476 S.

Voraussichtlich verfügbar ab: 25.07.2024

Inhalt:
Boris Strugatzki hat einen Roman voller Ironie und unheimlicher Ideen geschaffen. Dieses Meisterwerk der neueren russischen Phantastik ist ein Ereignis, nicht nur für die große Gemeinde der Strugatzki-Fans. Stanislaw Krasnogorow, Programmierer künstlicher Intelligenz und Amateurschriftsteller, ahnt, dass in seinem Leben nicht alles mit rechten Dingen zugeht: Ganze 23 Mal hat Stanislaw, genannt Stak, am Rande des Abgrunds gestanden – und entkam jedes Mal dem Tod um Haaresbreite. Zufall? Oder Schicksal? Und wenn er nicht zufällig überlebt hat, muss es dann nicht eine Bestimmung geben, für die er gerettet und aufgespart wird? Auch der KGB wird auf die seltsamen Vorfälle aufmerksam und bringt sie mit einer Reihe ungeklärter Todesfälle in Zusammenhang. Doch niemand hat mit der Entschlossenheit gerechnet, mit der Stak plötzlich seine außergewöhnliche »Gabe« für sich nutzt und eine Zukunft inszeniert, die sich von unserer Gegenwart mehr als grundlegend unterscheidet …
Autor(en) Information:
Boris Strugatzki (1933–2012) zählt zusammen mit seinem Bruder Arkadi (1925–1991) zu den erfolgreichsten russischen Autoren der modernen Science-Fiction und Phantastik, ihre Bücher sind in über 30 Sprachen übersetzt. Viele ihrer Romane wurden verfilmt.

Titel: Die Suche nach der Vorherbestimmung oder Der siebenundzwanzigste Lehrsatz der Ethik

Autor*in: Strugackij, Boris

Verlag: Suhrkamp Verlag

ISBN: 9783518745212

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Science Fiction & Fantasy, Science Fiction

Dateigröße: 2 MB

Format: ePub

2 Exemplare
0 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage