onlinebibliothek sachsen-anhalt. Baedeker Reiseführer Sankt Petersburg

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mit den Baedeker E-Books sparen Sie Gewicht im Reisegepäck! Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche! E-Book basiert auf: 13. Auflage 2018 Wenn sich im goldglänzenden Mariinskij-Theater der schwere Brokat-Vorhang hebt, im eleganten Saal der Schostakowitsch-Philharmonie unter Kronleuchtern der Dirigent zum Pult schreitet oder der schon vor über 500 Jahren gegründete einstige Zaren-Hofchor im Konzertsaal Kapella seine Plätze einnimmt, dann verdrängt Russlands reiche musikalische Hochkultur alle Segnungen der Gegenwart. Mit dem neuen Baedeker St. Petersburg und ein wenig Glück gelangen Sie an die heißbegehrten Tickets - und besuchen vielleicht bald schon das weltberühmte Mariinskij für ein Bühnenerlebnis der Extraklasse! Auf den Spuren des Roten Sterns: Sofern sie aus Bronze, Granit oder Gusseisen gefertigt wurde, ist die Sowjetsymbolik fest mit dem Alt-Petersburger Stadtbild verwachsen - und inzwischen denkmal­geschütztes Kulturgut. Gehen Sie mit dem neuen Baedeker auf die Suche und entdecken Sie an der Metrostation Narwskaja einen ganzen Stadtteil im jungrevolutionären Architekturstil des Konstruktivismus. Dorthin gelangt man mit der Metrolinie 1, in deren Stationen der Prachtrausch der Stalin-Zeit konserviert ist ... Nicht unbedingt augenscheinliche, vielmehr magische Momente stehen beim neuen Baedeker im Fokus. Ein russisch-orthodoxer Gottesdienst scheint wie geschaffen für derlei Augenblicke - und geht nebenbei in die Beine, denn man absolviert ihn stehend! Er besänftigt die Seele mit schummrigem Licht und geheimnisvoller Stimmung, Weihrauch wallt, Kerzen flackern, liturgische Gesänge in altem Kirchenslawisch hallen durch die ikonengeschmückte Kirche - fühlen Sie die Frömmigkeit?

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können