onlinebibliothek sachsen-anhalt. Meine Immobilie finanzieren

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie Sie Ihren Finanzbedarf richtig berechnen Unter welchen Bedingungen ein Bausparvertrag sinnvoll ist und wie Sie ihn einsetzen Welche Fördermittel Sie in Anspruch nehmen können Wann sich Wohn-Riester lohnt und worauf Sie dabei achten müssen Welche Versicherungen nötig und welche überflüssig sind Immobilienfinanzierung ist eine komplexe Angelegenheit. Gerade deshalb ist es wichtig, sich umfassend zu informieren und zu wissen, welche Konsequenzen bestimmte Entscheidungen nach sich ziehen. Denn nur dann können Sie die Angebote der Finanzinstitute beurteilen und das Beste für sich herausholen. Ob Sie kaufen, bauen oder sanieren wollen - auf die kluge Immobilienfinanzierung kommt es an Den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen ist für viele Menschen ein wichtiges Lebensziel. Doch darüber hinaus rückt die Funktion der eigenen Immobilie als Altersvorsorge in Zeiten einer weltweiten Finanzkrise und bröckelnder Rentenansprüche immer mehr in den Mittelpunkt. Dies berücksichtigt auch der Gesetzgeber, indem er die selbst genutzte Immobilie mit der Einführung des sogenannten Wohn-Riesters in den Kreis der Anlageformen aufgenommen hat, für die es im Rahmen der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge Zulagen und Steuervorteile gibt. Denn wer im Alter keine Miete zahlen muss, hat unterm Strich mehr Geld, um seine Lebenshaltungskosten zu bestreiten. Seit Jahren günstige Konditionen bei der Immobilienfinanzierung lassen die Raten außerdem selbst bei kleinem Eigenkapital immer näher an das Mietniveau vergleichbarer Wohnungen rücken. Da stellt sich mancher Mieter die Frage: "Warum nicht langfristig in die eigene Tasche zahlen und gleich Eigentum erwerben?" Doch Achtung: Hier geht es nicht um "Peanuts". Auch ohne besondere Luxuswünsche erreichen die Kaufpreise oder Baukosten von Häusern und Eigentumswohnungen heute schnell Summen von mehreren Hunderttausend Euro. Allein aus eigenen Geldmitteln ist das im Normalfall nicht zu bestreiten. Die Suche nach einem Geldgeber, der die Finanzierungslücke durch Kredite schließt, ist daher für die allermeisten Bauherren und Käufer ein Muss. Mit diesem Ratgeber möchten wir Ihnen das notwendige Handwerkszeug zur eigenständigen Planung und Umsetzung Ihrer Finanzierung liefern. Und zwar leicht verständlich und auf den Punkt gebracht.

Autor(en) Information:

Thomas Hammer ist seit vielen Jahren als freier Wirtschaftsjournalist tätig und schreibt für Zeitungen, Zeitschriften und Fachmedien. Außerdem ist er Sachbuchautor. Für die Verbraucherzentrale hat er unter anderem Bücher zu Geldanlage, Altersvorsorge und nebenberuflicher Selbstständigkeit verfasst.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können