onlinebibliothek sachsen-anhalt. Das Kommunistische Manifest. Die verspätete Aktualität des Kommunistischen Manifests

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Proletarier aller Länder, vereinigt euch!" Der Originaltext des "Kommunistischen Manifests" von Karl Marx und Friedrich Engels, sowie ein Originaltext von Slavoj Žižek zur "verspäteten Aktualität des ›Kommunistischen Manifests‹" Um die Jahreswende 1847/48 beauftragte der Bund der Kommunisten Karl Marx und Friedrich Engels mit der Ausformulierung eines Manifests, das die wesentlichen Grundgedanken des Kommunismus darstellen sollte. Kein anderer Text des Marxismus ist so bekannt geworden wie das "Manifest": Es ist in mehr als 100 Sprachen übersetzt worden, seine Formulierungen wie z.B. "Proletarier aller Länder, vereinigt euch!" sind sprichwörtlich geworden. In dieser Ausgabe wird der Originaltext von Marx/Engels von einem aktuellen Text des bekannten Philosophen und Kulturkritikers Slavoj Žižek begleitet: Er befragt das Manifest auf seine Bedeutung für heute, untersucht die wichtigsten marxistischen Begriffe, wertet, was heute noch wichtig ist und wovon man sich verabschieden muss. Die marxistische Lösung mag gescheitert sein. Aber der Kommunismus bleibt: als Bezeichnung eines Problems, des Problems der "commons" in all ihren Dimensionen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können