onlinebibliothek sachsen-anhalt. Johann Sebastian Bach. Weihnachtsoratorium

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Das" Oratorium für Weihnachten. Bachs ewiges Werk, vorgestellt in einem informativen und anregenden Buch für "Kenner und Liebhaber", für Musiker, Hörer, Lehrer, Dozenten und Studenten "Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage" - für viele Menschen fängt mit diesem Eröffnungschor Weihnachten erst wirklich an. Gläubige und ebenso Skeptiker fasziniert das "Weihnachtsoratorium", diese bekannteste Weihnachtsmusik aller Zeiten, durch menschliche Emotion, musikalischen Ausdruck und spirituelle Tiefe. Meinrad Walter erschließt die kompositorischen Finessen Bachs ebenso wie die theologische Aussage. Dabei geht es zunächst um allgemeine Aspekte wie Entstehung, Aufbau, musikalische Formen und um das Verhältnis von Wort und Ton. Danach werden die sechs Kantaten separat vorgestellt, so dass sich der Leser direkt zu den einzelnen Sätzen informieren kann. Der große dramaturgische Bogen bleibt stets im Blick - in typisch barocken Gegensätzen wie "arm und reich", "Musik der Engel und der Hirten", "Licht und Finsternis". Auch wenn viele Musikliebhaber meinen, das Oratorium in- und auswendig zu kennen: Wenn sie dieses Buch gelesen haben, werden sie noch mehr wissen.

Autor(en) Information:

Meinrad Walter studierte Musikwissenschaft und Theologie und promovierte über "Musik - Sprache des Glaubens. Zum geistlichen Vokalwerk Johann Sebastian Bachs" (1994). Der Schwerpunkt seiner Arbeit als Referent, Journalist, Wissenschaftler und Lektor liegt auf der Vermittlung von Musik an ein breites Publikum.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können